Skip to main content

Hochwertige Ladelösungen von Ihrem Auto Experten

UNSERE HOTLINE  +43-1-740 20-4000

Nachhaltigkeit.

Unsere Erde ist ein fragiles System, das ein Gleichgewicht braucht. Jede Störung dieses Gleichgewichts bedeutet Veränderung. Veränderung des Klimas, der Natur unseres Lebensraums.

Mit Strom aus erneuerbaren Quellen, wie Sonne, Wind und Wasser können E-Autos nachhaltig betrieben werden. Die Sonne ist die Energiequelle, mit der Sie selber Strom machen können. Mit einer Photovoltaik-Anlage und einem Speicher können Sie den Strom für den Eigenbedarf „lagern“.

Nachhaltigkeit - ein wesentlicher Beitrag.

Nachhaltigkeit ist - laut Wikipedia - ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme (vor allem von Lebewesen und Ökosystemen) gewährleistet werden soll.

In seiner früheren und umgangssprachlichen Bedeutung weist „nachhaltig“ als Adjektiv oder bei adverbialem Gebrauch darauf hin, dass eine Handlung längere Zeit anhaltend wirkt. [1] Beispiel: Die (ungeregelte) Ressourcennutzung führt über längere Zeit zum Verlust der Ressourcen.

Das Prinzip der Nachhaltigkeit wurde von Hans Carl von Carlowitz 1713 zum ersten Mal schriftlich formuliert und hat gerade heute große Wichtigkeit erlangt. Ressourcen nutzen nicht verbrauchen ist das Gebot der Stunde, wenn verbrauchen, dann Ressourcen die natürlich, das heißt ohne zusätzlich CO2 Belastung nachwachsen oder erzeugt werden können. Die Nachhaltigkeit, das nachhaltige Wirtschaften muss soziale, ökologische und ökonomische Aspekte vereinen. Die Schnittmenge aus diesen drei Gesichtspunkten, das ist Nachhaltigkeit! …und eine hohe Kunst.

Jeder Einzelne der beginnt nachhaltig zu handeln, hilft. Jeder! Unsere gesamtes Leben hat Einfluss auf die Nachhaltigkeit, die Ernährung, das Wohnen, die Mobilität und auch unser Konsumverhalten.

Als STROMBOX bekennen wir uns zum „Green Deal“ und wollen gerade im Bereich e-Mobilität und Stromerzeugung mit Photovoltaik einen aktiven Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Gehen Sie mit uns! Wir freuen uns auf eine Gespräch und beraten gerne.

Warum E-Mobilität

Die Elektromobilität ist keine Modeerscheinung, sie ist nachhaltig und sie nimmt immer mehr Fahrt auf. Die Autohersteller tragen dieser gesellschaftlichen Strömung mit immer vielfältigeren und alltagstauglichen Modellen Rechnung. Auch die Reichweite der modernen E-Autos ist sowohl für den täglichen Bedarf als auch für Urlaubsfahrten und lange Strecken tauglich.

img Die Zukunft gestalten

Die Zukunft gestalten

um den Bedarf an individueller Mobilität auch künftig zu erfüllen, ist ein hoher Anteil an elektrischen und elektrifizierten Autos wichtig.

img Hohe Sicherheit

Hohe Sicherheit

E-Autos durchlaufen bei der Genehmigung, das nennt man die Homologation, die selben Prozesse wie alle Fahrzeuge. Die Anforderungen und Normen die zu erfüllen sind, sind hoch, gerade zur aktiven und passiven Sicherheit.

img Laden

Laden

Der Treibstoff für E-Autos und teilweise auch für Plug-in-Hybride ist Strom. Der kommt aus der Steckdose, auch für E-Fahrzeuge.

img CO2 zu reduzieren ist unser Auftrag für die kommenden Generationen.

CO2 zu reduzieren ist unser Auftrag für die kommenden Generationen.

Gesellschaftlich und politisch werden viele Anstrengungen unternommen um den CO2-Ausstoß nachhaltig zu reduzieren

img Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Unsere Erde ist ein fragiles System, das ein Gleichgewicht braucht. Jede Störung dieses Gleichgewichts bedeutet Veränderung. Veränderung des Klimas, der Natur unseres Lebensraums.

img Unabhängigkeit

Unabhängigkeit

Autarkie, die Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz ist ein Gut, das immer wertvoller wird. Mit Photovoltaik, Wechselrichter, Speichersystemen und der Einbindung des E-Autos in die Anlage können Sie zu 100% unabhängig sein.

img Ladedauer

Ladedauer

Das Laden eines E-Autos, also die Dauer des Ladevorganges, wird maßgeblich durch die Leistung der Antriebsbatterie, der Abgabeleistung des Ladepunktes und des Bordlademanagements bestimmt. Oft ist die Limitierung des Bordladenetzes der kritische Faktor in der Ladedauer. 

img Steckertypen

Steckertypen

In Europa haben sich 2 Steckertypen durchgesetzt. Der TYP2-Stecker als Verbindung zum Fahrzeug, Wallboxen und öffentlichen Ladepunkten. Der CCS-Combo ist der Steckertyp für die Schnellladestationen.

img Bezahlen

Bezahlen

Das Bezahlen an öffentlichen Ladestationen erfolgt entweder über Ladekarten, die vom Betreiber der Ladestation ausgegeben werden oder über eine der vielen Apps (App- bzw. Play-Store). Empfehlenswert ist die App von da-emobil. Übrigens ist jeder Ladepunkt mit einem QR-Code ausgestattet. Einfach scannen und schon können Sie über die "Direct-Payment"-Webapplikation bezahlen. 

    Jetzt Beratung anfordern

    BERATUNG ANFORDERN